Info Kanaldeckel - Abdichtungen für die Kanalisation

Es gibt Kanaldeckel- Abdichtungen für unterschiedliche Kanalabmessungen und Anwendungen.

Folgende Typen sind erhältlich:

 

TYP           Länge   x   Breite  x  Dicke  Werkstoff          Gewicht


KA   450.8     450    x     400   x   8      Stahl        13,3 kg

KA   625.6     625    x     625   x   6      Stahl        20,8 kg

KA   800.5     800    x     800   x   5      Stahl        28,1 kg   

KA  1000.4    1000    x    1000   x   4      Stahl        34,8 kg

KA  1200.4    1200    x    1200   x   4      Alu          25,6 kg

KASp 625.6     625    x     625   x   6      Stahl        22,0 kg

Info Kanaleinlauf - Schutzsysteme Handhabung

Für den Einsatz der Kanaleinlauf-Schutzsysteme kommt es auf eine schnelle und sichere Handhabung an. Die Löschwasser-Auslaufschutz-Sperren lassen sich schnell und simpel in die dafür vorgesehenen Schienen einführen und durch eine Hebelmechanik anpressen.

Die Kanaldeckel-Abdichtung wird aus der Halterung genommen und auf den abzudichtenden Kanaldeckel gelegt. Durch das Eigengewicht wird der Deckel angepresst und so eine hohe Dichtigkeit erbracht.

Für unebene Böden empfehlen wir unser Kanaleinlauf-Schutzsystem mit einer zusätzlichen Anpressspindel. Die Spindel, die sich unterhalb des Gullideckels fixiert, ermöglicht durch das Anpressen der Kanaldeckel-Abdichtung, dass ein größtmöglicher Schutz vor dem Einlauf umweltschädlicher Flüssigkeiten ins Abwasser besteht.

Die Spezialdichtung, die sich sowohl an den Auslaufschutz-Sperren als auch an den Kanaldeckel-Schutzsystemen befindet, verhindert weitgehend das Eindringen von Chemikalien oder giftigen Löschwasser in die Kanalisation, bis die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Flüssigkeit gefahrlos abpumpen und entsorgen können.

Bei den Kanaldeckelwagen für große, schwere Kanaldeckel-Abdichtungssystemen sind die Kanaldeckel mit dem Transportwagen schwenkbar verbunden.

Im abgestellten Fall steht der Kanaldeckel senkrecht auf dem Wagen. Die Transportrollen des Wagens sind festgestellt und der Kanaldeckel hat wie der Standard Deckel eine entsprechende Schutzhülle. Das Seil der Winde hängt in diesem Zustand schlaff nach unten.

Im Einsatzfall wird die Schutzhülle entfernt, die Transportrollen werden gelöst und der Kanaldeckelwagen wird so über den zu sichernden Gully-Deckel gefahren. Die Transportrollen werden in der richtigen Position festgestellt und das Seil der Winde wird auf Spannung gedreht. Über das Trittrohr wird der Kanaldeckel aus der senkrechten Verankerung gehoben und mit der Winde abgelassen. Das Trittrohr wird entlastet und der Kanaldeckel dichtet durch sein Eigen-Gewicht und den bekannten Dichtungen den Gully ab.

Nach dem Einsatz wird in umgekehrter Reihenfolge verfahren.

Info Kanaleinlauf - Schutzsysteme Konstruktionshinweise

Die Kanaldeckel-Abdichtung wird in verschiedenen Ausführungen angeboten. Ein zugehöriger Ständer zur Aufnahme der Abdichtung ermöglicht eine mobile Bereitstellung.

Durch eine wetterfeste Haube wird die Kanaldeckel-Abdichtung langfristig vor Witterungseinflüssen geschützt.

Unsere Systeme können im Störfall schnell, unkompliziert und sicher Abwasser vor Chemikalien schützen.

Auch die Löschwasser-Auslaufschutz-Sperren können direkt am Einsatzort mit einer Halterung an der Wand platziert werden, so dass ein direkter Zugriff auf die Sperre ein schnelles Abdichten ermöglicht. Auch die drehbar gelagerten Schrankensysteme mit manueller Spannvorrichtung werden direkt am Einsatzort montiert und müssen nur noch ausgeschwenkt und verspannt werden.

Info Kanaleinlauf - Schutzsysteme Technische Besonderheiten

  1. Schwere Stahlplatte zum Erreichen des nötigen Anpressdrucks
  2. Umlaufend kompressible Spezialdichtung dichtet auch größere Bodenunebenheiten ab
  3. Bis -40° C funktionstüchtig
  4. Hitzebeständig bis 120° C
  5. Problemlos austauschbare Dichtung
  6. Ständer zur Aufnahme der Kanaldeckel-Abdichtung
  7. Wetterfeste Hüllen für alle Größen verfügbar
  8. Bei besonders unebenen Böden Unterstützung des Anpressdrucks durch eine Anpress-Spindel
  9. Kanaldeckelwagen bieten wir an bei großen, schweren Kanaldeckel-Abdichtungssystemen.

Alle Kanaldeckel-Abdichtungssysteme sind mit Ständer und einer wetterfesten Hülle erhältlich.

Für die Kanaldeckel-Abdichtung kommt es vor allen Dingen auf die mobile Einsatzmöglichkeit an, denn es kann nicht an jedem Kanaldeckel eine Aufnahmevorrichtung angebracht werden. Die Handhabung ist denkbar einfach: nehmen Sie die Kanaldeckel-Abdichtung aus der Halterung und legen Sie sie auf den abzudichtenden Kanaldeckel. Sofort dichtet die Spezialdichtung den Kanaleinlauf ab. Ein Eindringen von Chemikalien oder giftigem Löschwasser wird somit weitgehend verhindert, bis auch hier die Einsatzkräfte die Flüssigkeit gefahrlos abpumpen und entsorgen können.