Kanaldeckelwagen

Bei den Kanaldeckelwagen für große, schwere Kanaldeckel-Abdichtungssystemen sind die Kanaldeckel mit dem Transportwagen schwenkbar verbunden.

Im abgestellten Fall steht der Kanaldeckel senkrecht auf dem Wagen. Die Transportrollen des Wagens sind festgestellt und der Kanaldeckel hat wie der Standard Deckel eine entsprechende Schutzhülle.
Das Seil der Winde hängt in diesem Zustand schlaff nach unten.

Im Einsatzfall wird die Schutzhülle entfernt, die Transportrollen werden gelöst und der Kanaldeckelwagen wird so über den zu sichernden Gully-Deckel gefahren. Die Transportrollen werden in der richtigen Position festgestellt und das Seil der Winde wird auf Spannung gedreht.
Über das Trittrohr wird der Kanaldeckel aus der senkrechten Verankerung gehoben und mit der Winde abgelassen. Das Trittrohr wird entlastet und der Kanaldeckel dichtet durch sein Eigen-Gewicht und den bekannten Dichtungen den Gully ab.

Nach dem Einsatz wird in umgekehrter Reihenfolge verfahren.

Montage:
Auf Wunsch können die Systemkomponenten auch von unserem Montageteam installiert werden. Durch die einfache Konstruktion und die hochwertigen Materialien werden Pflege und Wartung nahezu überflüssig. Sollte es dennoch erforderlich sein Teile zu wechseln, kann umgehend Ersatz bereitgestellt werden.

Wartung:
Wir bieten Ihnen eine jährliche Wartung zu diesem Produkt an.

Kanaldeckelwagen

Produktbild

Kanaldeckelwagen
Kanaldeckelwagen
Kanaldeckelwagen
Kanaldeckelwagen
Kanaldeckelwagen

Konstruktionszeichnung

kanaldeckelwagen

Produktgruppe

Technisches Zubehör